· 

Der kleine Philosoph

 

 

Titel: Der kleine Philosoph

Originaltitel: Philosopher et méditer avec les enfants

Autor: Frédéric Lenoir

Übersetzer: aus dem Französischen Antje Peter

Verlag: Tropen Sachbuch

Genre: Sachbuch Philosophie

Format: gebunden

Seitenanzahl: 231

Preis: 18,00€

 

 

Zum Verlag: https://www.klett-cotta.de/buch/Tropen-Sachbuch/Der_kleine_Philosoph/90652

 

 

 

 

Philosophieren ermöglicht kreatives Denken und eigenständiges Urteilen. In zahllosen Workshops hat Frédéric Lenoir Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren angeleitet, sich über existentielle Themen wie Glück, Liebe oder den Sinn des Lebens auszutauschen – mit überwältigendem Erfolg! 


"Wer jung ist soll nicht zögern zu philosophieren, und wer alt ist, soll nicht müde werden im Philosophieren. Denn für keinen ist es zu früh und für keinen zu spät, sich um die Gesundheit der Seele zu kümmern."

Epikur, Brief an Menoikeus


Das Cover dieses Buches hat meine Aufmerksamkeit sofort auf sich gezogen. Es passt für mich perfekt zum Titel, Thema und Inhalt. Sitzt man auf einer Schaukel, schaukelt man sich frei, denkt an nichts und sieht nur den Himmel über sich.

 

Lenoir startet 2016 ein Abenteuer in der gesamten französischsprachigen Welt. Er begann an verschiedenen Grundschulen mit Kindern zu philosophieren, debattieren und diskutieren. Zusammen mit den Lehrern Philosophie als Fach in den Alltag zu integrieren. 

Kinder sehen und hinterfragen die Welt ganz anders als wir Erwachsene, sie sehen was sie sehen, nicht was sie wissen.

Ziel war, Kindern zu helfen einen gut denkenden Kopf und nicht nur einen vollgestopften Kopf zu ermöglichen. Raum zu schenken ihre Gedanken frei formulieren zu dürfen und dabei kamen verblüffende, weise und scharfsinnige Dinge zutage.

 

Das Buch dient als Anleitung für Kurse oder philosophisch ausgerichtete Einheiten.

Nach dem Vorwort folgen Kapitel zu Meditation und Achtsamkeit, zum Philosophieren, zu Philosophiekursen und Grundbegriffen.

Die Kapitel zu Achtsamkeit/Meditation und zum Philosophieren sind mit Beispielen aus der Praxis, Studien und Forschungen gefüllt.

Bei den Philosophiekursen handelt es sich um Auszüge von Lenoir's Kursen, bspl. "Was ist Glück", "Was ist Liebe","Ist es besser sterblich oder unsterblich zu sein" und es ist wirklich interessant und teils sehr berührend welche Antworten und Aussagen aus den Kindermündern kommen.

In erster Linie ist dieses Buch geeignet für Lehrer, Erzieher, Mitarbeiter von Kinderbreuung.

Allerdings auch für Eltern, die neuen Input und neue Wege suchen für Pausen im Familienalltag oder einfach Menschen mit Interesse an Philosophie ohne Vorkenntnisse.

 

Ich fand das Buch sehr informativ und fänd es großartig, wenn jede Schule eine F. Lenoir und sein Abenteuer hätte. Einfach verständlich, informativ, schöne Ansätze für den eigenen Familienalltag, gemeinsames Meditieren, Traumreisen oder Philosophieren zu einem bestimmten Thema, aufmerksam zuhören, voneinander lernen, die andere Meinung nicht nur akzeptieren, sondern auch zu respektieren.